Zum Saisonabschluss ging es für die erste Mannschaft nach Bamberg. Eine Niederlage würde Platz 5 ein Unentschieden Platz 4 und der Sieg Platz 3 bedeuten. Nach den Doppeln hatte Don Bosco alle Trümpfe in der Hand und ging mit 3:0 in Führung. Im folgenden Einzel gewann Lothar Grafe gegen Mario Walter nach dem er den ersten Satz verlor und im zweiten Satz 9:5 zurücklag. Erst mit dem Spiel von Andreas Zack konnten die Güßbacher die ersten Punkte einfahren. Das mittlere Paarkreuz war sehr gut aufgelegt und konnte auf 3:4 verkürzen bevor Don Bosco mit im hinteren Paarkreuz beide Spiele gewinnen konnte. Danach gingen 5 Einzel auf das Konto der Güßbacher zur 8:6 Führung. Don Bosco konnte noch auf 7:8 verkürzen bevor Güßbach im Schlussdoppel sich den 9:7 Sieg sichern konnte. Dies war ein gelungener Abschluss in einer durchaus gelungenen Saison.

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen