Trotz schlechtem Wetter trafen sich 19 Wind- und Wetterbewährte am Bahnhof in Breitengüßbach um mit dem Zug nach Staffelstein zu fahren. Dort wurden wir bereits von den  2 Großraumtaxis der Fa. Dütsch erwartet, die uns zum Staffelberg hochfuhren. Regen und starker Wind machten uns jedoch zu schaffen und so traten wir nach einem kurzen Rundgang um den Staffelberg bereits wieder den Rückweg nach Romansthal an, wo wir bereits um ca. 15.00 Uhr eintrafen. Nach Stärkung mit Kaffee und Kuchen fuhren wir um 17.35 Uhr mit dem Zug wieder Ri Heimat.

Wir sahen das ganze positiv: ; wir hatten Bewegung und waren an der frischen Luft!

Marga Söhnlein

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen