Am 29.07.2012 fand im Rahmen der 1200-Jahrfeier in Breitengüßbach der Jubiläumslauf statt. Die insgesamt 160 Starter über verschiedene Distanzen erlebten eine einmalige Veranstaltung, wobei auch das zunächst regnerische Wetter ein Einsehen mit den Organisatoren hatte und die Schauer sich pünktlich um 10 Uhr verzogen.

Mit dem Startschuss von Diego DeMonte, der die rund 25 begeisterten Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahre auf die 400 Meterstrecke des Bambinilaufs schickte, begann der erste Lauf des Tages.Start Bambini-Lauf

Frenetisch gefeiert und unterstützt von den Eltern und Zuschauern erreichte jedes Kind das Ziel, wo es sofort die Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme entgegennahm.

 

Anschließend starteten die 32 Schüler und Schülerinnen über die 2km Distanz. Dabei übernahm der zweite Bürgermeister Alois Ludwig die Rolle des Starters im Stadion, welches die Läufer dann nach 300 Metern in den Wald verließen. Schnell kristallisierte sich eine weibliche Führungsgruppe heraus. Michelle Heer siegte in der Altersklasse U12 dabei in guten 8:48 Minuten vor Lena Franke (9:00min). Luna Böhm (U10) und Alina Langholz (U8) waren in ihren Altersklassen jeweils die schnellsten Läuferinnen. Bei den männlichen Startern gewann der erst 7jährige Mats Hümmer in einer Zeit von 10:28min. Jonas Hümmer (11:05min) siegte bei den 10jährigen Jungs. Alle Schüler konnten stolz auf ihre Leistung sein und stärkten sich mit bereitgestellten Obst und Wasser nach dem anstrengenden Lauf.

Die zahlreichen Zuschauer auf dem Sportgelände, die durch den DJ Florian Dörr den ganzen Tag stimmungsvoll unterhalten wurden, sahen, wie Günter Zwiers um 11:00 Uhr die Hobbyläufer über die 4km Distanz auf die Strecke schickte. Nach zwei Runden im Güßbacher Wald kamen die 15 weiblichen und 14 männlichen Läufer ins Ziel. Die Zeit wurde dabei elektronisch mit einer Messanlage festgehalten, sodass eine exakte Zeitnahme ermöglicht wurde.  Bei den Mädels siegte Alina Beierlieb in 18:14 Minuten. Ihr Bruder Lukas kam in 15:09 als erster Junge ins Ziel, gefolgt vom einheimischen Kai Griebel (19:23).  Mit Hans-Jürgen Aumüller war ein weiterer Breitengüßbacher am Start, der die schnellste Zeit der Männer errang. Gleiches gelang Carmen Schlichting-Förtsch in 16:41 Minuten bei den Frauen.

Manfred Zwiers und Alois LudwigViermal mussten die Runde beim abschließenden Hauptlauf absolviert werden. Die anspruchsvolle Strecke im Wald wurde dabei, wie schon den ganzen Tag, von zahlreichen Streckenposten gesäumt, die die Läufer nicht nur auf den richtigen Weg leiteten, sondern auch unterstützten. Bürgermeister Rainer Hoffmann war hierbei für den Startschuss verantwortlich, der die Strecke für die 74 Läuferinnen und Läufer über die 8km frei gab. Manfred Zwiers führte, wie auch schon bei den anderen Läufen, gekonnt durchs Programm, sodass die Läufer vorgestellt wurden und die Zuschauer die Platzierung mitverfolgen konnten.

Uwe Bäuerlein absolvierte die 8km am schnellsten und kam als erster Mann in 29:13 ins Ziel. Uwe Bäuerlein Gefolgt wurde er dabei von Ruppert Hopp (30:51min) und Klaus Dresel (32:17min). Daniel Schulz gewann in der Wertung der unter 18jährigen, Yannick Förtsch gelang dies in der U12-Wertung in einer respektablen Zeit von 40:57min.

Schnellste Frau war Sandra Haderlein vom SC Kemmern, die nach 34:56 Minuten das Ziel erreichte. Ihr folgten Gabi Bastian (36:35min) und Elke Beierlieb (37:54min). Einzige jugendliche Starterin war Nadja Greubel, die in guten 50:41min in der Altersklasse U12 über die Ziellinie lief.

Bei der Siegerehrung durch den Ersten Bürgermeister Hoffmann bekamen die Sieger einen Weinbecher überreicht.

Jeder Teilnehmer der Veranstaltung erhielt zudem ein einmaliges, limitiertes Jubiläumsshirt. Finanzielle unterstützt wurde dabei von der Firma Griebel & Witterauf, dem Restaurant CiaoCiao, dem Friseursalon Angermeyer, sowie der Firma Hammer gewährleistet, die als Sponsoren gewonnen werden konnten.

von Anna Zwiers

   
   

Facebook